TURMGRAF 2021

Richtig gute Bücher

TURMGRAF VERLAG

 

informieren Sie sich und bestellen Sie zum Beispiel

bequem über amazon

TURMGRAF 2021

amazon ist spitze

Fachbücher von TURMGRAF

aus dem Themenbereich Bau- und Immobilienwirtschaft

TURMGRAF KG - FACHVERLAG

TURMGRAF steht in der Tradition kleiner, aber hochspezialisierter Fachverlage, die lange Zeit die Verlagslandschaft prägten. Unser Angebot fokussiert sich auf juristische Themenkomplexe aus der Bau- und Immobilienwirtschaft.

 

Architektur, Bau und Handwerk, Miet- und Kaufverträge in der anwaltlichen Praxis, die wichtigsten Gesetze und Verordnungen innerhalb des Bau- und Immobilienrechts, insbesondere das Beurkundungsgesetz, die Grundbuchordnung, die Betriebskostenverordnung, die Wohnflächenverordnung, die Makler- und Bauträgerverordnung, das Wohnungseigentumsgesetz, das Wohnraumförderungsgesetz, das Gebäudeenergiegesetz, die Verordnung über Heizkostenabrechnung, die Baunutzungsverordnung, die Planzeichenverordnung, die Immobilienwertermittlungsverordnung, das Wohngeldgesetz, das Pfandbriefgesetz, die Beleihungswertermittlungsverordnung, das Raumordnungsgesetz, die Raumordnungsverordnung, das Bundesnaturschutzgesetz, die Landesnaturschutzgesetze, die Landesbauordnungen, die Denkmalschutzgesetze der Bundesländer, die Gemeindeordnungen, die Nachbarrechtsgesetze der Bundesländer sowie weitere Gesetze und Verordnungen stellen die Themen dar, die wir mit unseren Publikationen behandeln.

 

Die Logik unserer Publikationen orientiert sich an den konkreten Gesetzestexten und nicht an lehrbuchhaften Darstellungen. Dem Publikationskonzept des Verlages liegt die These zugrunde, dass man aus der Lektüre der Gesetzestexte, speziell dann mehr erfährt, wenn man praxisbezogen denkt. Es werden insofern jeweils kurze Einführungen, die Gesetzestexte und ergänzend ein Wörterbuch mit Begriffserklärungen gedruckt, das dem Verständnis dienen soll. Der Verlag sieht seine Buchreihen daher als wichtige Ergänzung zu klassischen Lehrbüchern.

 

UNSERE EMPFEHLUNG

5 Bücher für die Bau- und Immobilienwirtschaft

 

Buchempfehlung

TURMGRAF FACHVERLAG

Kompendium Immobiliengesetze

TURMGRAF 2021

 

 

Kompendium Immobiliengesetze

Dieses Werk fasst die wichtigsten Gesetze im Immobilienbereich zusammen. Der Begriff "Immobiliengesetze" umfasst im weiteren Sinne alle Gesetze, die unmittelbar oder mittelbar Immobilien auf die eine oder andere Weise thematisieren. Im engeren Sinne jedoch vor allem diejenigen, die ausschließlich auf dieses Rechtsgebiet zugeschnitten sind.

 

Zu den wichtigsten gesetzlichen Grundlagen zählt das Baugesetzbuch, die Baunutzungsverordnung und die Landesbauordnungen im Bereich des sogenannten öffentlichen Baurechts. Wichtig ist die Unterscheidung zwischen Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien.

 

Ausgehend von der Prämisse der orginären Länderzuständigkeit hat das Grundgesetz dem Bund überwiegend die Kompetenzen im Bereich der Gesetzgebung übertragen. In der Zuständigkeit der Länder verbleiben zwar wenige, aber wichtige Bereiche, wie z. B. die Bildung, die Kultur und das Polizei- und Ordnungsrecht. Der weit überwiegende Teil der Gesetze wird vom Deutschen Bundestag und damit vom Bund beschlossen. Die Länder wirken jedoch über den Bundesrat an der Gesetzgebung des Bundes mit.

 

Verordnungen sind Rechtsnormen, die in der Regel durch eine Landesregierung oder Verwaltungsstelle (Behörde) erlassen werden. Sie verweisen auf Gesetze. Ein parlamentarisches Gesetzgebungsverfahren dauert oftmals Jahre, während Verordnungen wesentlich schneller erlassen werden können. Deswegen ist es in vielen Bereichen gängige Praxis, dass der Gesetzgeber Details nicht selbst regelt, sondern die Verwaltung ermächtigt, dies in einer Rechtsverordnung zu tun.

 

Eine Richtlinie ist eine Handlungs- oder Ausführungsvorschrift mit bindendem Charakter, aber kein förmliches Gesetz. Rechtliche Richtlinien werden von einem dazu formell gesetzlich ermächtigten Gremium beschlossen, zum Beispiel den Fachministerien. Für wen eine Richtlinie eine Bindungswirkung entfaltet, hängt von der Befugnis und Anerkennung des Herausgebers der Richtlinie sowie von der Art und dem Umfang der für die jeweils betroffenen Adressaten geltenden Verbindlichkeit ab.

Produktinformation

  • Taschenbuch : Vorankündigung

  • ISBN-13 : 978-3985351053

  • Größe und/oder Gewicht : 17.0 x 22.0 cm

  • Herausgeber : TURMGRAF; 1. Edition 2021 (19. März 2021)

  • Sprache: : Deutsch

Wir empfehlen Ihnen ausdrücklich diese hervorragende Publikation. Sie erhalten dieses Buch im Fachhandel oder bei amazon, bequem und sicher - entscheiden Sie selbst, wo Sie es kaufen wollen.

Rechtshinweise:

Bei dieser Webseite handelt es sich nicht um eine Seite von amazon. Unser Anliegen ist die Empfehlung guter Fachbücher für die Aus- und Weiterbildung sowie für berufliche Zwecke. Insofern übernehmen wir keinerlei Haftung für den Inhalt und die Vertragsabwicklung einer etwaigen Bestellung. Hier finden Sie lediglich aus Gründen des Komforts einen direkten Link zu amazon, damit Sie sich weitergehend informieren können und gegebenenfalls eine Bestellung vornehmen können.

Link zu amazon: drücken Sie auf den amazon-Botton:

Bestell-Button.jpeg

 

Viel Freude bei der Lektüre!

 

Buchempfehlung

TURMGRAF FACHVERLAG

Das Baugesetzbuch BauGB

TURMGRAF 2021

 

 

Das Baugesetzbuch BauGB

Das Baugesetzbuch zählt zu den wichtigsten Gesetzen des Bauplanungsrechts. Es hat unmittelbare Auswirkung auf die Struktur, Gestalt und Entwicklung des besiedelten Raumes in Deutschland und prägt dadurch unsere Städte.

 

Es ist in folgende vier Kapitel gegliedert:

 

1. Allgemeines Städtebaurecht,

2. Besonderes Städtebaurecht,

3. Sonstige Vorschriften und

4. Überleitungs- und Schlussvorschriften.

 

Im Allgemeinen Städtebaurecht sind für Bauwillige und Bauaufsichtsbehörden von besonderer Bedeutung:

 

- die §§ 29 bis 38 BauGB über die Zulässigkeit von Vorhaben und

- die §§ 14 bis 18 BauGB über Veränderungssperre und Zurückstellung von Baugesuchen.

 

§ 29 Abs. 1 BauGB definiert den Begriff des Vorhabens und erklärt die §§ 30 bis 37 BauGB für anwendbar, wenn die Merkmale eines Vorhabens erfüllt sind. 

Das Bauplanungsrecht unterscheidet drei Gebietskategorien:

 

1. die Zulässigkeit von Vorhaben im Geltungsbereich eines qualifizierten Bebauungsplans, der die Zulässigkeit von Vorhaben im Plangebiet abschließend regelt (§ 30 Abs. 1 BauGB), sowie in Gebieten mit Vorhaben- und Erschließungsplänen (§ 30 Abs. 2 BauGB);

 

2. die Zulässigkeit von Vorhaben innerhalb eines im Zusammenhang bebauten Ortsteils, dem sogenannten nicht beplanten bzw. unbeplanten Innenbereich (§ 34 BauGB);

 

3. die Zulässigkeit von Vorhaben im Außenbereich (§ 35 BauGB).

Eine Gemeinde kann einen Bauantrag oder ein Genehmigungsfreistellungsverfahren zum Anlass nehmen, einen bestehenden Bebauungsplan zu ändern oder einen neuen aufzustellen und von den Instrumenten der Plansicherung (Antrag auf Zurückstellung oder vorläufige Untersagung an die Bauaufsichtsbehörde nach § 15 BauGB oder Erlass einer Veränderungssperre nach § 14 BauGB) Gebrauch machen.

Das vorliegende Werk enthält neben dem vollständigen Gesetzestext auch ein Kurz-Wörterbuch, das wichtige Begriffe aus dem Bereich der Bau- und Immobilienwirtschaft erklärt.

Produktinformation

  • Taschenbuch : Vorankündigung

  • ISBN-13 : 978-3985351039

  • Größe und/oder Gewicht : 17.0 x 22.0 cm

  • Herausgeber : TURMGRAF; 1. Edition 2021 (19. März 2021)

  • Sprache: : Deutsch

Wir empfehlen Ihnen ausdrücklich diese hervorragende Publikation. Sie erhalten dieses Buch im Fachhandel oder bei amazon, bequem und sicher - entscheiden Sie selbst, wo Sie es kaufen wollen.

Bei dieser Webseite handelt es sich nicht um eine Seite von amazon. Unser Anliegen ist die Empfehlung guter Fachbücher für die Aus- und Weiterbildung sowie für berufliche Zwecke. Insofern übernehmen wir keinerlei Haftung für den Inhalt und die Vertragsabwicklung einer etwaigen Bestellung. Hier finden Sie lediglich aus Gründen des Komforts einen direkten Link zu amazon, damit Sie sich weitergehend informieren können und gegebenenfalls eine Bestellung vornehmen können.

 

Link zu amazon: drücken Sie auf den amazon-Botton:

Bestell-Button.jpeg

 

Viel Freude bei der Lektüre!

 

Buchempfehlung

TURMGRAF FACHVERLAG

Landesbauordnungen Deutsche Bundesländer

2021 TURMGRAF

 

 

Landesbauordnungen aller Bundesländer

In Deutschland gibt es das private Baurecht und das öffentliche Baurecht. Während innerhalb des privaten Baurechts sowohl das zivilrechtliche Nachbarrecht als auch das Bauvertragsrecht geregelt sind, beinhaltet das öffentliche Baurecht sämtliche Rechtsvorschriften, die sich mit der Ordnung und der Förderung der baulichen Bodennutzung, der Zulässigkeit, der Grenzen, der wesentlichen Veränderung oder Beseitigung baulicher Anlagen sowie deren bestimmungsgemäßer Nutzung beschäftigen. Das öffentliche Baurecht gliedert sich in das Bauplanungsrecht und das Bauordnungsrecht.

 

Das Bauplanungsrecht liegt in der Zuständigkeit des Bundes, das Bauordnungsrecht wird durch die Bundesländer geregelt. Die ordnungsgemäße Umsetzung des öffentlichen Baurechts stellen die Bauaufsichtsbehörden sicher. Zu diesem Kreis gehören als oberste Bauaufsichtsbehörde die Fachministerien, in der mittleren Behördenhierarchie z. B. Bezirksregierungen und als Unterbehörde beispielsweise Landratsämter oder kreisfreie Städte.

 

Das Bauordnungsrecht wird in den einzelnen Landesbauordnungen umgesetzt. Regelmäßig wird die sog. Bauministerkonferenz anberaumt. Dort treffen sich die Bauminister der einzelnen Länder sowie der Bundesbauminister. In diesem Kreis wurde eine Musterbauordnung erarbeitet, an der sich die Länder zumindest orientieren. Daher ähneln sich die Landesbauordnungen stark, weichen jedoch in einzelnen Details wie z. B. Längenvorgaben voneinander ab.

 

Die Landesbauordnungen legen einerseits die Anforderungen, die an ein Bauvorhaben gestellt werden, als auch die Formalitäten fest. Dabei werden sowohl das Grundstück als auch die Bebauung betrachtet. Dabei geht es z. B. um die Erschließung, die Abstände oder die Sicherheit auf der Baustelle und im Bauwerk, aber auch um den korrekten Ablauf des Baugenehmigungsverfahrens oder die Frage, wer eine Genehmigungsplanung für die Errichtung oder den Abriss von Gebäuden vorlegen darf (Bauvorlageberechtigung). Bei einem Bauvorlageberechtigten handelt es sich um Architekten oder Bauingenieure, die in der Architektenkammer registriert bzw. bei der Ingenieurkammer in eine Liste der bauvorlageberechtigten Ingenieure eingetragen sind. Nur in Hessen und Bayern können auch Absolventen eines Bauingenieur- oder Architekturstudiums, Bautechniker sowie Betonbauer-, Maurer- und Zimmerermeister über eine Bauvorlageberechtigung verfügen. Doch die örtlich gültige Landesbauordnung wird darüber hinaus in Bezug auf die Details durch Erlasse, Durchführungsbestimmungen, technische Baubestimmungen und bauaufsichtliche Normen ergänzt. Auf kommunaler Ebene werden durch den Orts- oder Stadtrat Bebauungspläne festgelegt, aus denen hervorgeht, in welcher Weise eine Fläche genutzt werden darf.

 

Das vorliegende Werk enthält neben dem vollständigen Gesetzestexten auch ein Kurz-Wörterbuch, das wichtige Begriffe aus dem Bereich der Bau- und Immobilienwirtschaft erklärt.

Produktinformation

  • Taschenbuch : Vorankündigung

  • ISBN-13 : 978-3985351046

  • Größe und/oder Gewicht : 17.0 x 22.0 cm

  • Herausgeber : TURMGRAF; 1. Edition 2021 (19. März 2021)

  • Sprache: : Deutsch

Wir empfehlen Ihnen ausdrücklich diese hervorragende Publikation. Sie erhalten dieses Buch im Fachhandel oder bei amazon, bequem und sicher - entscheiden Sie selbst, wo Sie es kaufen wollen.

Rechtshinweise:

Bei dieser Webseite handelt es sich nicht um eine Seite von amazon. Unser Anliegen ist die Empfehlung guter Fachbücher für die Aus- und Weiterbildung sowie für berufliche Zwecke. Insofern übernehmen wir keinerlei Haftung für den Inhalt und die Vertragsabwicklung einer etwaigen Bestellung. Hier finden Sie lediglich aus Gründen des Komforts einen direkten Link zu amazon, damit Sie sich weitergehend informieren können und gegebenenfalls eine Bestellung vornehmen können.

Link zu amazon: drücken Sie auf den runden amazon-Botton:

Bestell-Button.jpeg

 

Viel Freude bei der Lektüre!

 

Buchempfehlung

TURMGRAF FACHVERLAG

Rechtsprechungsspiegel Architekten und Ingenieure

TURMGRAF 2021

 

 

Rechtsprechungsspiegel Architekten und Ingenieure

Die Rechtsprechung (Judikative) ist ein Teil der drei Gewalten. Daneben existieren noch die Exekutive (vollziehende Gewalt) und die Legislative (die Gesetzgebung). Unter dem Begriff der Rechtsprechung versteht man im Rahmen der Rechtspflege die von der Judikative ausgehende Judikatur. Die rechtsprechende Gewalt ist nach Art. 92 GG Richtern anvertraut. Diese sind unabhängig und nur dem Gesetz unterworfen. Allerdings sind selbst höchstrichterliche Urteile kein Gesetzesrecht und erzeugen keine damit vergleichbare Rechtsbindung.

 

Die richterliche Unabhängigkeit stellt es dem Richter frei, die bisherige Rechtsprechung anderer Gerichte zu berücksichtigen oder nicht. Es ist Aufgabe der Rechtsprechung, Rechtsunsicherheit durch Rechtskraft zu beheben. Die Rechtsprechung findet durch Urteile statt, die materielles Recht ändern. Mit Rechtsprechung ist oft eine Rechtsfortbildung verbunden, mit der Regelungslücken geschlossen und nicht abschließende Rechtsnormen weiter entwickelt werden.

 

Die Rechtsprechung gilt als wichtige Quelle normativer Gesetzesauslegung auf aktueller Ebene. Diese Ausgabe behandelt die relevante Rechtsprechung zum Themenbereich Architekten und Ingenieure und enthält neben einer grundlegenden Einführung auch ein Kurzwörterbuch für die wichtigsten Begriffe aus dem Bau- und Immobilienbereich sowie die vollständigen Urteile.

Produktinformation

  • Taschenbuch : Vorankündigung

  • ISBN-13 : 978-3985351176

  • Größe und/oder Gewicht : 17.0 x 22.0 cm

  • Herausgeber : TURMGRAF; 1. Edition 2021 (19. März 2021)

  • Sprache: : Deutsch

Wir empfehlen Ihnen ausdrücklich diese hervorragende Publikation. Sie erhalten dieses Buch im Fachhandel oder bei amazon, bequem und sicher - entscheiden Sie selbst, wo Sie es kaufen wollen.

Rechtshinweise:

Bei dieser Webseite handelt es sich nicht um eine Seite von amazon. Unser Anliegen ist die Empfehlung guter Fachbücher für die Aus- und Weiterbildung sowie für berufliche Zwecke. Insofern übernehmen wir keinerlei Haftung für den Inhalt und die Vertragsabwicklung einer etwaigen Bestellung. Hier finden Sie lediglich aus Gründen des Komforts einen direkten Link zu amazon, damit Sie sich weitergehend informieren können und gegebenenfalls eine Bestellung vornehmen können.

Link zu amazon: drücken Sie auf den amazon-Botton:

Bestell-Button.jpeg

 

Viel Freude bei der Lektüre!

 

Buchempfehlung

TURMGRAF FACHVERLAG

Denkmalschutzgesetze Deutsche Bundesländer

2021 TURMGRAF

 

 

Denkmalschutzgesetze Deutsche Bundesländer

 

Die Rechtsprechung (Judikative) ist ein Teil der drei Gewalten. Daneben existieren noch die Exekutive (vollziehende Gewalt) und die Legislative (die Gesetzgebung). Unter dem Begriff der Rechtsprechung versteht man im Rahmen der Rechtspflege die von der Judikative ausgehende Judikatur. Die rechtsprechende Gewalt ist nach Art. 92 GG Richtern anvertraut. Diese sind unabhängig und nur dem Gesetz unterworfen. Allerdings sind selbst höchstrichterliche Urteile kein Gesetzesrecht und erzeugen keine damit vergleichbare Rechtsbindung.

 

Die richterliche Unabhängigkeit stellt es dem Richter frei, die bisherige Rechtsprechung anderer Gerichte zu berücksichtigen oder nicht. Es ist Aufgabe der Rechtsprechung, Rechtsunsicherheit durch Rechtskraft zu beheben. Die Rechtsprechung findet durch Urteile statt, die materielles Recht ändern. Mit Rechtsprechung ist oft eine Rechtsfortbildung verbunden, mit der Regelungslücken geschlossen und nicht abschließende Rechtsnormen weiter entwickelt werden.

 

Die Rechtsprechung gilt als wichtige Quelle normativer Gesetzesauslegung auf aktueller Ebene. Diese Ausgabe behandelt die relevante Rechtsprechung zum Themenbereich Architekten und Ingenieure und enthält neben einer grundlegenden Einführung auch ein Kurzwörterbuch für die wichtigsten Begriffe aus dem Bau- und Immobilienbereich sowie die vollständigen Urteile.

Produktinformation

  • Taschenbuch : Vorankündigung

  • ISBN-13 : 978-3985351060

  • Größe und/oder Gewicht : 17.0 x 22.0 cm

  • Herausgeber : TURMGRAF; 1. Edition 2021 (19. März 2021)

  • Sprache: : Deutsch

Wir empfehlen Ihnen ausdrücklich diese hervorragende Publikation. Sie erhalten dieses Buch im Fachhandel oder bei amazon, bequem und sicher - entscheiden Sie selbst, wo Sie es kaufen wollen.

Rechtshinweise:

Bei dieser Webseite handelt es sich nicht um eine Seite von amazon. Unser Anliegen ist die Empfehlung guter Fachbücher für die Aus- und Weiterbildung sowie für berufliche Zwecke. Insofern übernehmen wir keinerlei Haftung für den Inhalt und die Vertragsabwicklung einer etwaigen Bestellung. Hier finden Sie lediglich aus Gründen des Komforts einen direkten Link zu amazon, damit Sie sich weitergehend informieren können und gegebenenfalls eine Bestellung vornehmen können.

Link zu amazon: drücken Sie auf den amazon-Botton:

Bestell-Button.jpeg

 

Viel Freude bei der Lektüre!

 

Bildung macht stark

TURMGRAF 2021